Home           Unser Haus           Umfeld           Diani Beach           Infos           Galerie           Referenzen           Kontakt
 

Diani Beach

Dieser etwa 35 Kilometer von Mombasa entfernt liegende 8 km lange, perlmuttfarbene feine Sandstrand ist für viele der schönste Strand Ostafrikas, der aufgrund des hier glasklar sauberen Wassers nicht nur optimale Bade- sondern auch Wassersportmöglichkeiten bietet.

Geschützt wird das gesamte Gebiet durch ein etwa 450 km langes Saumriff, dass sich von Malindi im Norden bis weit hinter die Diani Beach im Süden zieht, so dass das Meer einer großen Lagune gleicht.

Das Riff schützt zum einen vor heftigen, rauhen Wellen, zum anderen vor dem unliebsamen Besuch von Haien und birgt in seinen Korallenbänken auf der dem Meer zugeneigten Seite einen unvorstellbaren Fisch- und Pflanzenreichtum, ein wahres Dorado für Taucher und die, die es werden möchten.

Taucher finden auf den mehr als zehn, oft in den großen Küstenhotels, aber auch eigenständig betriebenen Tauchbasen alles, was sie sich wünschen, einschließlich Nitrox. Die Tauchsaison ist von Oktober bis April. Daneben kann man Hochseefischen, Jetskifahren, Surfen, man kann mit dem Einbaum segeln, auf einer alten arabischen Dhow dümpeln und Delphine beobachten.

© THOMAS TRATNIK PHOTOGRAPHY info@kenya-urlaub.comHolidayCheck